Weihnachten naht und somit auch der vorweihnachtliche “Stress”. Aus diesem Grund möchte ich Ihnen eine Meditationsübung vorstellen, die entspannt und den Geist zur Ruhe bringt.

Meditieren? Mir hilft es sehr, jeder kann es- es ist nur eine Frage der Übung (wie so vieles im Leben ;-).

“Schließ kurz die Augen, atme tief ein und aus, entspann dich. Stell dir vor, wie all die Anspannung von Körper und Geist abfällt und du auf den Grund eines glasklaren Bergsees sinkst. Du kannst mühelos weiter ein- und ausatmen und du denkst: NICHTS.

Es wird unweigerlich ein Gedanke angeschlichen kommen. Dann stecke ihn in eine Luftblase, lass sie zur Wasseroberfläche aufsteigen, schau dir an, wie er in der Luft aufgeht und komm dann wieder zurück zur STILLE. Sollte wieder ein Gedanke kommen, so stecke ihn wieder in die Luftblase und kehre wiederum zur STILLE zurück.”

 

Ich wünsche Ihnen viel Ruhe und Entschleunigung :-)

 

Quelle: Tina Schütz (2017). Werde die Frau deines Lebens.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.