Diabetes und Lebensstil

Der Diabetes mellitus („honigsüßer Durchfluss, Honigharnuhr“) wird umgangssprachlich kurz Diabetes oder Zuckerkrankheit genannt und bezeichnet eine Gruppe von Stoffwechselstörungen mit unterschiedlichen Ursachen.

Menschen mit Diabetes sind gezwungen, sich tagtäglich mit ihrer Erkrankung auseinanderzusetzen und müssen somit lernen, mit ihrer chronischen Erkrankung zu leben, oft schon von frühester Kindheit an, wie das bei Typ-1 Diabetes der Fall ist.

Sehr häufig besteht ein Zusammenhang mit Depressionen und/ oder Angststörungen.

Neben einer medizinischen Grundversorgung gilt es vor allem, eine gute Lebensqualität aufzubauen. Um dies erreichen zu können, ist jeder Betroffene zu einem hohen Selbstmanagement angehalten, da die Einzelpersonen überwiegend selbst die Behandlungsentscheidungen im Alltag treffen. Die Stoffwechseleinstelllungen sind umso besser, bei

  • hoher Akzeptanz der Erkrankung
  • bei hoher Motivation
  • gutem Umgang mit Stress
  • sozialer Unterstützung
  • Zufriedenheit mit sich selbst und dem geführten Leben.

Aufgrund meines Wissens in den Bereichen Sport, Ernährung, Stress und Psychologie bin ich davon überzeugt, einen auf Sie individuell abgestimmten Weg zu finden, um Sie im besseren Umgang mit Ihrer Erkrankung unterstützen zu können:

  1. Diagnostik: Fragebogen, Interview zur genauen individuellen Erhebung des „Ist-Zustandes“
  2. Schulungsprogramm: Formulierung von Therapiezielen, Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten zur Behandlung der Erkrankung, Verhalten in besonderen Situationen, Bedeutung der Ernährung, sozialrechtliche Aspekte (Beruf, Führerschein, etc.), Bedeutung der körperlichen Bewegung
  3. Motivation: Selbstwirksamkeit aufbauen, Unterstützung holen, Rückfallprophylaxe, Veränderungen akzeptieren, neue Sichtweisen/ Erfahrungen fördern
  4. Lebensstilmodifikation: Sportprogramme, Entspannung, Umgang mit Stress

Kontaktieren Sie mich jetzt!

Scheuen Sie sich nicht vor einer ersten Kontaktaufnahme. Ich bin gerne bereit, in einem ersten Gespräch alle Ihre Fragen bezüglich einer Beratung zu beantworten.